Navigation

Allgemein

Kategorie: Allgemein, Forschung

Eine internationale astronomische Ringfahndung ist jetzt von Erfolg gekrönt: Ein Forscherteam hat erstmals eine kosmische Quelle energiereicher Neutrinos geortet. Auslöser der Fahndung war ein einzelnes hochenergetisches Neutrino, das am 22. September 2017 im Eis der Antarktis durch das Neutrinoteleskop IceCube nachgewiesen worden war. Teleskope auf der Erde und im Weltraum ermittelten anschließend den Ursprung dieses Elementarteilchens.

Kategorie: Allgemein

Mit dem elektronischen Lernangebot "Brückenkurs Physik" möchten wir Ihnen den Übergang von der Schule an die Universität erleichtern. Nebeneffekt könnte sein, dass Sie Ihre persönlichen Neigungen und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Physik besser einschätzen können, und so eine gute Entscheidung für i...

Kategorie: Allgemein, Schüler

Was haben Superkondensatoren, Primzahlen und neuronale Netze gemeinsam? Es sind drei der Themen, mit denen Schülerinnen und Schüler aus der Region einen Dr. Hans Riegel-Fachpreis gewonnen haben. Insgesamt 15 Arbeiten in den Fächern Physik, Chemie, Geographie,Mathematik und Informatik haben die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Dr. Hans Riegel-Stiftung am Samstag, 30. Juni, prämiert.

Kategorie: Allgemein, Studium, Veranstaltungen

In der Woche vom 8. bis 12. Oktober 2018 bietet das Department Mathematik eine Orientierungswoche für alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger in den Mathematikstudiengängen an. Wir empfehlen auch unseren zukünftigen Physikstudierenden einen Teilnahme. Am Montag, 8. Oktober 2018 bietet das Department Physik ein physikspezifisches Programm an mit Vorträgen zur aktuellen physikalischen Forschung.

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts feiert mit einem Symposium vom 23.07.- 26.07.2018 drei große Jubiläen: 150 Jahre optische Forschung mit der Berufung von Eugen Lommel auf einen Physiklehrstuhl an die Universität Erlangen, 15jähriges Jubiläum der Max-Planck-Forschungsgruppe für Optik, Information und Photonik (dem Vorgänger des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts) und 1,5 Jahre Bezug des neuen Gebäudes .

Kategorie: Allgemein, Forschung

Ein Team von Biophysikern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg stellt in seiner jüngsten Arbeit in Nature Communications eine mathematisch fundierte Methode zum Vergleich verschiedener Preismodelle vor. Damit können die Forscher genauer vorhersagen, wie sich Parameter wie etwa die Volatilität von Aktienkursen über die Zeit verändern.

Kategorie: Allgemein, Forschung

Physikern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist es gelungen, kontrollierte Elektronenpulse im Attosekundenbereich zu erzeugen. Für ihre Methode nutzen sie optische Wanderwellen, die durch Laserpulse unterschiedlicher Wellenlänge gebildet werden. Mit Attosekundenpulsen könnten Elektronenbewegungen in Atomen sichtbar gemacht werden. Die Ergebnisse der Erlanger Forscher wurden in der renommierten Fachzeitschrift „Physical Review Letters“ veröffentlicht

Kategorie: Allgemein, Forschung

Seit 15 Jahren erforschen die H.E.S.S.-Teleskope die Milchstraße im Gammalicht. Aus diesem Anlass hat die H.E.S.S.-Kollaboration nun ihre bisher größte Zusammenstellung von wissenschaftlichen Ergebnissen in einer Sonderausgabe der Zeitschrift Astronomy & Astrophysics veröffentlicht. Unter den mehr als einem Dutzend einzelnen Beiträgen befinden sich eine umfangreiche Durchmusterung der Galaktischen Ebene, Studien von Populationen von Pulsarwindnebeln und Supernova-Überresten