Praktikumsteilnahme

Transistor als Schalter für eine LEDModulinformationen

Das Elektronikpraktikum ist im Pflichtbereich des 4. Fachsemesters im Bachelor-Studiengang Physik und Materialphysik eingeordnet. Lehramtsstudierende der Physik können das Praktikum freiwillig belegen und die Leistung in den Wahlpflichtbereich einbringen. Im Studienplan ist das Elektronikpraktikum unter dem Begriff „Physikalisches Experimentieren 1“ (PE-1) aufgeführt. Zulassungsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss des Grundpraktikums 1. Weitere Informationen finden Sie im Modulhandbuch im UnivIS.

Zugehörige Veranstaltungen, Zeit und Ort im SS 2017

Das Modul PE-1 besteht aus folgenden Veranstaltungen:

  • Vorlesung zum Elektronikpraktikum (Dienstag 13-14 Uhr, Hörsaal E, erster Termin: 25.04.2017)
  • Elektronikpraktikum (Dienstag 14-19 Uhr oder Mittwoch 13-18 Uhr, EP-Raum im Physikum Bau B3, Zi. 00.572 / 00.573)
  • Vorbesprechung des Praktikumsablaufs und Sicherheitsunterweisung:
    Dienstagsgruppen: 25.04.2017 14:15
    Mittwochsgruppen: 26.04.2017 13:00
    Dauer: ca. 90 min (an diesen Tagen findet noch kein Praktikum statt); die Teilnahme ist verpflichtend!

Bitte beachten: Die angegebene Uhrzeit für das Ende des Praktikums ist lediglich ein Richtwert. Der Praktikumstag endet erst nach erfolgreicher Durchführung aller zu bearbeitenden Versuche!

Anmeldung zur Teilnahme

Für die Teilnahme am Elektronikpraktikum ist eine elektronische Anmeldung erforderlich. Informationen zur Anmeldung und Gruppeneinteilung (2er-Gruppen) finden Sie unter folgendem Link:

Anmeldung zum Elektronikpraktikum

Praktikumsunterlagen

Alle Praktikumsunterlagen, Versuchsanleitungen, Terminübersichten, Gruppeneinteilung, etc. finden Sie in der Praktikumsverwaltung unter folgendem Link:

www.ep.physik.uni-erlangen.de/ep-intern

Die Praktikumsverwaltung ist nur für die aktuellen Praktikumsteilnehmenden zugänglich.

Prüfungsleistungen

Das Elektronikpraktikum ist ein benotetes Modul. Für den erfolgreichen Abschluss des Moduls besteht Teilnahmepflicht an den Praktikumsterminen incl. durchgeführter Vorbereitung und Auswertung. Die Modulnote wird berechnet aus folgenden Prüfungsleistungen:

  • Bewertete schriftliche Versuchsauswertungen (Testate), 50%
  • Bewerteter mündlicher Vortrag über eine Versuchsauswertung (Kolloquium), 50%

Eine Prüfungsanmeldung über MeinCampus ist erforderlich (während des Praktikumssemesters).