Navigation

Modulstudien

Modulstudien

Modulstudien Naturale:

Die Modulstudien Naturale (MSN) können an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) für ein Semester belegt werden. In dieser Zeit belegen die Studierenden Module (Vorlesungen und Übungen) der Naturwissenschaftlichen Fakultät und in die jeweiligen Fächer. Sie besuchen reguläre Lehrveranstaltungen der ersten beiden Bachelor-Semester und können darin die vorgesehenen Prüfungen ablegen, die sie, wenn sie sich für ein naturwissenschaftliches Studium im Anschluss entscheiden, anrechnen lassen können. Studierende in den Modulstudien Naturale sind mit Studierenden in Studiengängen gleichzusetzen. Sie sind keinesfalls mit Gasthörern oder Teilnehmern an studienvorbereitenden Sprachkursen oder anderen Vorbereitungskursen zu vergleichen. Daher genießen sie den vollen „Studierendenstatus“ gemäß Bayerisches Hochschulgesetz (Art. 42, Abs. 2 BayHSchG).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nat.fau.de/msn.

Ergänzende Modulstudien Physik:

Bei den „Ergänzenden Modulstudien Physik“ handelt es sich nicht um einen Studiengang. Der Zugang zu den Modulstudien setzt einen Hochschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss voraus. Weitere Voraussetzung ist in der Regel eine Auflage der Zugangskommission des Masterstudiengangs Physics bzw. Materials Physics zum Ausgleich fehlender Kompetenzen im Rahmen des Masterzugangs bzw. eine im Ablehnungsbescheid ausgesprochene Empfehlung zum Erwerb fehlender Kompetenzen im Rahmen dieser Modulstudien. Die Bewerbung für die „Ergänzenden Modulstudien Physik“ erfolgt hier über campo.