Navigation

Promotionsvortrag Physik: "Magnetic resonance imaging of physiological sodium (23Na) and potassium (39K) ions in human skeletal muscle tissue at 3 T and 7 T"

Aug 13
13. August 2020 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
SR 00.020, ZMPT, Henkestraße 91, Erlangen

Ankündigung des Promotionsvortrags von: Frau Lena Gast

Natrium- und Kaliumionen spielen eine essentielle Rolle in einer Vielzahl zellulärer Prozesse. Aufgrund ihres Kernspins von I=3/2 ist es möglich, mit Hilfe der Natrium (23Na)- und Kalium (39K)-Magnetresonanztomographie die Gewebekonzentrationen dieser Ionen nicht-invasiv zu ermitteln und somit Rückschlüsse auf pathologische Veränderungen auf zellulärer Ebene zu ziehen. Zusätzlich können Informationen über die molekulare Umgebung, in der sich die Ionen innerhalb des Gewebes befinden, basierend auf der Interaktion ihres elektrischen Quadrupolmoments gewonnen werden.

Der Vortrag gibt eine kurze Einführung in die Grundlagen der Magnetresonanztomographie mit anderen Kernen als 1H, die sogenannte X-Kern MRT. Dabei wird auf die technischen Herausforderungen der 23Na und 39K MRT, vor allem aufgrund ihres äußerst geringen MR-Signals im Vergleich zu 1H, und mögliche Lösungsansätze eingegangen. Darüber hinaus werden die Besonderheiten von Spin-3/2-Kernen und daraus entstehende Möglichkeiten erläutert. Die in dieser Arbeit implementierten Techniken zur Quantifizierung von Natrium- und Kaliumkonzentrationen im Muskelgewebe mittels 23Na und 39K MRT, sowie zur Separation verschiedener molekularer Umgebungen, insbesondere die multiquantengefilterte MR-Bildgebung, und die Ergebnisse entsprechender Studien werden vorgestellt.

(Vortrag auf Deutsch)

Dem Vortrag schließt sich eine Diskussion von 15 Minuten an. Vortrag und Diskussion sind aufgrund der momentanen Situation nicht öffentlich. Diesen Verfahrensteilen folgt ein ebenfalls nicht öffentliches Rigorosum von 45 Minuten.